Tod Machover bloggt aus dem MIT Media Lab

facebook
Ich freue mich sehr, euch zum offiziellen Projektstart von Eine Sinfonie für Luzern willkommen zu heissen. Gemeinsam möchten wir im Laufe des nächsten Jahres ein akustisches Portrait von Luzern – eine Sinfonie – erschaffen. Diese soll den Bewohnern, den Besuchern und sogar – oder vor allem – den Leuten rund um den Globus, die noch nie in Luzern waren, das Gefühl und die Bedeutung dieses besonderen Ortes vermitteln. Als Komponist höre ich den Klängen und Geschichten von Luzern zu, und ich höre auch dir zu, so dass wir dieses Werk in einer offenen und dynamischen Zusammenarbeit schaffen und gestalten können.

Das Resultat dieser Zusammenarbeit wird im Rahmen von LUCERNE FESTIVAL im Sommer am 5. September 2015 uraufgeführt. Ein Austausch von Klängen und Ideen ist somit über mehrere Monate möglich. Die Zeit vergeht jedoch schnell, deshalb beginne bald mit mir zu kommunizieren – am besten jetzt sofort!

So funktioniert’s: Mache zunächst eine Aufnahme von deinen Lieblingsklängen in der Stadt oder der Umgebung mit deinem Mobiltelefon, Laptop oder einem anderen Aufnahmegerät. Es gibt unzählige Möglichkeiten die Stadt zu hören: Versuche Klänge zu finden, die wunderschön und beruhigend wirken wie die vielfältigen Gewässer – Fluss, See, Brunnen, Regen usw. – welche die Stadt umgeben und beleben. Oder Klänge welche die Wahrnehmung von Materialien verstärken, wie der Hall der Holzbrücke, das Klappern von Schuhen, Fahrrädern, Rollschuhen oder Einkaufswägen auf Kopfsteinpflaster oder Beton. Entdecke die Hügel und Berge und sammle diese aussergewöhnlichen Klänge, als ob sie Wildblumen wären. Geh und finde überraschende Klänge, verborgene Klänge, persönliche Klänge, schockierende Klänge, Klänge, die nur du kennst und auch Klänge, die für alle, die schon einmal hier waren, sofort den Gedanken an Luzern hervorrufen. Steh an einem Ort, schliesse deine Augen und höre das unglaubliche Zusammentreffen von überschneidenden Geräuschen, Stimmen, Transportmitteln aller Arten, Naturgewalten und Tierfreunden.

Höre Luzern, als ob es bereits ein Musikstück wäre! Dies wird uns helfen eine Komposition zu schaffen, welche aus den Klängen der Stadt und ihrer Umgebung entsteht und durch eure Melodien, Harmonien und Strukturen Luzern zum Klingen bringt.

Bitte sende mir hier alle deine Klänge. Ich freue mich ausserdem deine Ideen von grossartigen Klängen zu hören, die wir aufnehmen können und auch deine Gedanken, was die Stadt besonders macht und welche «Geschichten» wir in der Komposition erzählen könnten. Du kannst diese Gedanken im Kommentarbereich dieses Blogs posten oder du schickst sie uns direct an [email protected].

Wir freuen uns euch die «Constellation App» vorzustellen, eine neue Musik-App, die Akito Van Troyer am MIT Media Lab in Cambridge USA, wo ich arbeite, entwickelt hat. Die App ermöglicht uns Klänge zu sammeln, zu hören, zu kombinieren und auch anderen Personen Klänge aus Luzern erlebbar zu machen. Du findest schon jetzt viele interessante und schöne Luzerner Klänge in dieser ersten Version der «Constellation App» – hör doch mal, wie viele du erkennen kannst! Es fehlen allerdings auch noch viele: Stimmen- und Sprachenwirrwarr, gesungene und gespielte Musik, Vogelzwitschern, Schiffshupen, Holzbrücken- und Türenknarren, Flüstern und Rufe, Kirchenglocken… und noch ganz andere Klänge, die ich mir noch gar nicht vorstellen kann.

Ich lade euch ein, diese und andere Klänge in Luzern zu suchen, sie uns zu schicken und mit der «Constellation App» zu experimentieren. Wir werden hier regelmässig neue Versionen der «Constellation App» veröffentlichen, neue Funktionen hinzufügen, neue Klänge hochladen, also schau regelmässig rein!

Ich werde mir alle deine Zusendungen anhören und dir meine Gedanken und Klänge  zurücksenden. Ich werde vom 22. – 29. August in Luzern sein, um möglichst viele von euch zu treffen, eure Klänge und Geschichten zu hören und meine eigenen zu sammeln. Während meines Besuchs in Luzern werden Workshops und Street Studios stattfinden, komm doch vorbei, das Programm dafür findest du hier.

Ich bin begeistert Eine Sinfonie für Luzern zu gestalten und ich freue mich sehr, dich und deine Stadt durch das Hinhören und in Diskussionen kennen zu lernen. Lass uns zusammen Musik schaffen, welche die Stimmung von Luzern festhält und Menschen auf der ganzen Welt inspiriert, diesen besonderen Ort zu besuchen.

Auf ein grossartiges, kreatives Abenteuer!

Musikalischen Grüsse

Tod

facebook

Kommentar absenden

Your email address will not be published. Required fields are marked *